Der Klügere liest rot.

Unsere Modelle

Ihre Vorteile mit utb-studi-e-book

Gerade auch gegenüber anderen e-Book-Modellen bietet utb-studi-e-book für Bibliotheken eine ganze Reihe von Vorteilen:

Der Zugriff ist für Ihre Nutzer rund um die Uhr und von jedem internetfähigen Computer der Welt aus möglich.

Studierende möchten heute zu jeder Tages- und Nachtzeit, unabhängig von Öffnungszeiten der Bibliotheken, lernen und arbeiten. Im Gegensatz zu e-Book-Lösungen, die einen Datei-Download erfordern, bietet die Online-Lösung unbegrenzte Flexibilität, sowohl in zeitlicher als auch in räumlicher Hinsicht.

Stoßzeiten in der Nutzung einzelner Bücher lassen sich flexibel überbrücken.

In Zeiten modularisierter Studiengänge herrscht oft während eines engen Zeitfensters ein großer Bedarf an zentralen Lehrbüchern. Mit utb-studi-e-Book buchen Sie jeden Titel nur einmal, haben ihn aber jederzeit für eine beliebige Anzahl gleichzeitiger Nutzer zur Verfügung.

Zusatzvorteile des Kauf-Modells

» Was ist das Kauf-Modell?

Sie können Ihre utb-Online-Bibliothek nach Ihrem individuellen Bedarf zusammenstellen.

Aus den ca. 1900 verfügbaren Titeln wählen Sie einfach diejenigen aus, die für Ihre Bibliothek relevant sind. Dabei können Sie entweder ganze Fachbereiche, aber auch einzelne Titel (Pick & Choose) wählen.

Sie erwerben das Nutzungsrecht an utb-Titeln ohne zeitliche Befristung mit Druck-, Download- und Archivrecht.

Das Kaufmodell bietet Ihnen die Gewissheit, dass sie erworbene Titel ohne weitere Kosten zeitlich unbegrenzt im Bestand Ihrer Bibliothek führen und Ihren Nutzern zur Verfügung stellen können. Falls utb das Angebot utb-studi-e-book je einstellen sollte, erhalten Sie eine PDF-Datei. Jeder Nutzer darf bis zu 30 Seiten jedes einzelnen utb-Titels ausdrucken oder als PDF herunterladen.

Zusatzvorteile des Gebühren-Modells

» Was ist das Gebühren-Modell?

Sie bezahlen nur für die tatsächliche Nutzung und nicht für Titel, die gar nicht gelesen werden.

Bei der Nutzung im Rahmen des Gebühren-Modells können Ihren Nutzern eine große Anzahl von Titeln anbieten, ohne sie selbst erwerben zu müssen. Nur wenn die gebuchten Titel auch tatsächlich aufgerufen werden, entstehen Kosten. So kommt es nicht zu Ausgaben für Bücher, die vielleicht gar nicht benötigt werden. Und statt hoher Pauschalzahlungen fallen nur geringe Gebühren (0,35 EUR) für die einzelnen Aufrufe an.

Ihr e-Book Angebot aktualisiert sich automatisch, ohne Kosten und Arbeit.

utb-studi-e-book wird laufend erweitert und aktualisiert. Im Rahmen des Gebührenmodells sind utb-Neuerscheinungen in der Regel sofort mit dem Erscheinen auch in der Online-Bibliothek verfügbar. Neuauflagen werden in der Online-Bibliothek automatisch aktualisiert. So können Sie sicher sein, Ihren Nutzern immer ein Angebot auf dem neuesten Stand bereitzustellen, ohne sich selbst darum kümmern zu müssen.

Überzeugt? Dann melden Sie sich für utb-studi-e-book an.

Weitere Fragen beantworten wir gerne persönlich!