Der Klügere liest rot.

Christian

Interviews mit Studenten: Studiertier fragt

Unser Studiertier Franziska ist 25 Jahre alt und studiert Mediapublishing an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Bei utb absolviert Franziska ihr 6-monatiges Verlagspraktikum im Bereich Marketing.

„Studiertier fragt“ ist also eine Aktion von Studenten für Studenten. Die Fragen, die Franziska stellt, stammen nicht nur von ihr selbst, sondern auch von Freunden und Kommilitonen. Damit die Interviews immer interessant und abwechslungsreich sind – und es auch in Zukunft bleiben.

Wenn du Fragen an Franziska hast oder selber vom Studiertier ausgequetscht werden möchtest, schreibe einfach eine Mail an volontariat(at)utb.de

Studiertier trifft Christian

Christian ist 25 Jahre alt und studiert Getränketechnologie an der Hochschule Geisenheim. Studiertier hat ihn sich geschnappt und fragt…

1. Wie bist du auf die Idee gekommen, "Getränketechnologie" zu studieren?

Mein Onkel hat hier vor 40 Jahren studiert. Dann hab ich´s mir mal selber angesehen und nach zwei Flaschen Sekt mit dem verantwortlichen Prof für die Kellerwirtschaft der Hochschule Geisenheim war meine Entscheidung gefallen.

2. Welche Fähigkeiten/Interessen sollte ein Student der Getränketechnologie mitbringen?

Nunja, man muss ein sechsmonatiges Vorpraktikum in einem getränkeverarbeitenden oder getränkeproduzierenden Betrieb absolvieren oder eine Ausbildung im getränketechnischen Bereich vorweisen. Man wird also nicht absolut ins kalte Wasser geschmissen.

Prinzipiell sollte man Interesse am Produkt zeigen. Ob Wein, Bier, Erfrischungsgetränke, Destillate oder Fruchtweine: Ein wenig Interesse im getränketechnischen Bereich, in der technischen Weiterentwicklung und Verfahrenstechnik sollte man schon mitbringen. Naturwissenschaften stehen hier im Studium immer im Mittelpunkt. Auf jeden Fall sollte man auch eine gesellige Ader besitzen! Man studiert nur einmal und das sollte man in Geisenheim tun =)

3. Was ist dein Lieblingsgetränk?

Ändert sich laufend. Gerade vermutlich Bier =)

4. Wo zum Henker liegt Geisenheim?

Geisenheim liegt im schönen Rheingau zwischen Östrich-Winkel und Rüdesheim am Rhein. Schöne Gegend mit vielen Weinbergen, dem Rhein vor der Haustür und dem Taunus im Rücken. Ca. 30 km von Wiesbaden. Sehr gut mit der Bahn zu erreichen.

5. Wie sieht ein typischer Abend in Geisenheim aus?

Unterschiedlicher könnten die Abende hier nicht sein! Wein, Bier, Geselligkeit, Radler beim Musti (Kiosk), WG-Party…. Ein ziemlich typisches Studentenleben, wie man es sich vorstellt.

Christians Buchtipp

Bodenkunde und Standortlehre

Die Böden sind die Haut der Erde. Sie haben Beziehungen zur Atmosphäre, Hydrosphäre, Lithosphäre und ganz besonders zur Biosphäre. Böden sind komplexe Umweltsysteme. Daher werden zunächst geowissenschaftlichen Grundlagen erörtert, um den Weg vom Gestein zum Boden aufzuzeigen, um dann die Prozesse zu verstehen, die diese Böden in die Landschaft stellen. Schließlich werden die Einflüsse der Böden auf Pflanzenwachstum und Ökologie erläutert.

Du suchst nach passender Literatur für DEIN Studium? Dann besuche uns auf http://www.utb-shop.de